Diese Website benutzt Cookies um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mehr erfahren>>

Angebot der Erbringung von Beratungsdienstleistungen

Dies ist ein Angebot von ZERDEN TRADING LP 41 Duke Street, Edinburgh, EH6 8HH, United Kindom, SL12180 (im weiteren Verlauf - Auftragsnehmer) einen Vertrag über die Erbringung von Beratungsdienstleistungen unter den unten angeführten Bedingungen abzuschließen.


1. Begriffe und Definitionen

Angebot - ist das gegenwärtige Dokument, „Angebot der Erbringung von Beratungsdienstleistungen“, welches im Internet auf der folgenden Website veröffentlicht ist: https://betfaq.com/de/

Annahme des Angebotes - bedeutet eine vorbehaltlose Annahme des Angebotes. Diese kann auch durch Handlungsweisen erfolgen, die im Teil 6 dieses Angebotes beschrieben sind. Mit einer Annahme des Angebotes wird der Vertrag abgeschlossen.

Vertrag - ist ein entgeltlicher Vertrag über die Erbringung von Beratungsdienstleistungen zwischen dem Auftragsnehmer und Auftraggeber. Dieser Vertrag wird durch die Annahme des Angebotes abgeschlossen.

Auftraggeber - eine Person, die das Angebot annimmt und dadurch zum Auftraggeber laut dem Vertrag über die Erbringung von Beratungsdienstleistungen wird.


2. Gegenstand des Vertrages

2.1. Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung von Beratungsdienstleistungen in Form von Prognosen auf Sportereignisse unter den im Angebot beschriebenen Bedingungen.

2.2. Der Umfang der erbrachten Dienstleistungen hängt von dem durch den Auftraggeber ausgewählten Dienstleistungspaket ab. Diese Pakete können auf der folgenden Website abgerufen werden: https://betfaq.com/de/

Dienstleistungspakete:
- Abonnement auf VIP-Tipps - für 10, 15 oder 30 Tage.
- 1 Premium-Tipp.
- 5 Premium-Tipps.
- Zugriff auf Premium-Tipps für 20 Tage.
- Kombitipp (Ein Tipp, bei dem sich mehrere Ereignisse erfüllen müssen).
- Abonnements, die auf Dauer von bestimmten sportlichen Ereignissen oder Turnieren abgeschlossen werden.


3. Bedingungen zur Erbringung der Leistungen

3.1. Das Ergebnis der Erbringung von Dienstleistungen ist die Bereitstellung des Zugriffes zu den Prognosen auf Ergebnisse von Sportereignissen, die von den Analytikern des Auftragnehmers erstellt wurden. Die Dienstleistung gilt in dem Moment als erbracht, wenn dem Auftraggeber durch den Auftragsnehmer der Zugriff auf Prognosen von sportlichen Ereignissen auf https://betfaq.com/de/ gemäß dem durch den Auftraggeber bezahlten Dienstleistungspaket zur Verfügung gestellt wird. Als Bestätigung der Erbringung der Dienstleistung (Bereitstellung des Zugriffes auf das bezahlte Dienstleistungspaket) gilt die E-Mail, die auf die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse des Auftraggebers versendet wird und in der die Beschreibung der Dienstleistung und der im Weiteren notwendigen Handlungen zum Abruf der Prognosen beschrieben sind.

3.2. Durch die Annahme dieses Angebots ist sich der Auftraggeber bewusst und stimmt dem ein, dass die tatsächlichen Ergebnisse der Sportereignisse mit den erstellten Prognosen nicht übereinstimmen müssen und die weitere Verwendung der bereitgestellten Prognosen und mögliche ungünstige finanzielle Konsequenzen ausschließlich im Verantwortungsbereich des Auftraggebers liegen.

3.3. Der Auftragsnehmer nimmt keine Wetten entgegen und ist kein Buchmacher.

3.4. Die Wettprognosen werden auf der Website veröffentlicht soweit diese durch den jeweiligen Analytiker verfasst wurden. Der Abschluss des Vertrages ist keine Garantie für den täglichen Eingang von Prognosen bei dem Auftraggeber.

3.5. Durch die Annahme dieses Angebots bestätigt der Auftraggeber, dass er sich mit der Richtlinie über die Risiken vertraut gemacht hat, die unter http://betfaq.com/de/risk/ veröffentlicht ist. Der Auftraggeber stimmt dem ein, dass der Auftragsnehmer keine Verantwortung für Verluste und Schäden (ob direkt oder indirekt verursacht) übernimmt, wenn diese durch die Weiterverwendung der nach den Bedingungen dieses Vertrages erhaltenen Prognosen entstanden sind und dass er diese Verluste oder Schäden in keiner Weise ersetzt. Unter anderem sind dadurch Verluste oder Schäden zu verstehen, die durch die Verwendung der Prognosen für Sportwetten entstanden sind.

3.6. Der Auftraggeber verpflichtet sich die vom Auftragsnehmer erhaltenen Informationen über Prognosen auf Sportereignisse im Internet nicht zu veröffentlichen und diese auch nicht für kommerzielle Zwecke zu verwenden. Wenn der Auftraggeber seine Verpflichtungen verletzten sollte, erklärt er sich bereit alle in diesem Zusammenhang entstandenen Verluste des Auftragsnehmers zu kompensieren.


4. Preise und Verrechnung

4.1. Die Preise für die Dienstleistungen des Auftragsnehmers und die volle Beschreibung dieser Dienstleistungen ist auf der Website https://betfaq.com/de/ auf der Seite des jeweiligen Dienstleistungspaketes zu finden.

4.2. Die Erfüllung der Dienstleistungen ist nur unter der Voraussetzung ihrer vollständiger Bezahlung durch den Auftraggeber möglich. Die Bezahlung der Dienstleistungen ist auf der Website https://betfaq.com/de/ durch ein elektronisches Zahlungssystem möglich.

4.3. Die Preise für die Dienstleistungen können sich ändern. Diese Änderungen treten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Website https://betfaq.com/de/ in Kraft.

5. Rückerstattungsrichtlinie

5.1. Unter der Berücksichtigung der Bestimmungen, die in den Klauseln 3.1. und 3.2. dieses Vertrages enthalten sind, stimmt der Auftraggeber dem zu, dass er bei einer Nichtübereinstimmung der Prognose mit dem tatsächlichen Ergebnis des Sportereignisses kein Recht auf die Rückerstattung des für den Erhalt der Prognose bezahlten Preises hat. Die Dienstleistung gilt in dem Moment als erbracht, wenn dem Auftraggeber durch den Auftragsnehmer der Zugriff auf Prognosen von Sportereignissen auf https://betfaq.com/de/ gemäß dem durch den Auftraggeber bezahlten Dienstleistungspaket bereitgestellt wird.

5.2. Wenn der Auftraggeber den Erhalt der bereits bezahlten Dienstleistungen verweigert, obwohl der Auftragsnehmer dem Auftraggeber den Zugriff auf die Prognosen auf Sportereignisse bereits zur Verfügung gestellt hat, ist eine Rückerstattung des Preises ausgeschlossen, da die Dienstleistung bereits als erbracht gilt.

6. Annahme des Angebotes und Abschluss des Vertrages

6.1. Der Auftraggeber stimmt dem Angebot durch die Registrierung auf https://betfaq.com/de/ und durch die vorläufige Bezahlung der Dienstleistungen des Auftragsnehmers zu.


7. Sammlung und Speicherung der Daten des Auftraggebers

7.1. Durch die Registrierung auf der Website stimmt der Auftraggeber der Verarbeitung seiner Daten durch den Auftragsnehmer gemäß der Datenschutzrichtlinie zu und stimmt außerdem dem Erhalt von Informationen und Werbeaussendungen vom Auftragsnehmer zu. Unter der Verarbeitung der Daten sind die Sammlung, Systematisierung, Akkumulation, Speicherung, Richtigstellung, Verwendung, Weitergabe, Depersonalisierung, Sperrung und Löschung der Daten zu verstehen.

7.2. Ziele der Verarbeitung von persönlichen Daten sind: Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit diesem Vertrag, darunter auch die Einhaltung der schnellen Kommunikation mit dem Auftraggeber, die Sicherung einer komfortablen Benutzererfahrung mit der Website https://betfaq.com/de/, die Gestaltung des Zahlungsprozesses im Zusammenhang mit diesem Vertrag, die Bereitstellung von Informationen über Produkte des Auftragsnehmers, die dem Auftraggeber interessant sein könnten.

7.3. Der Auftragsnehmer gibt die Daten des Auftraggebers an Zahlungsdienstleister und Banken in dem Umfang weiter, welcher für die Durchführung des Zahlungsvorganges auf Dienstleistungen laut diesem Vertrag notwendig ist und nur zu diesem Zwecke verwendet wird.

7.4. Der Auftragsnehmer unternimmt alle möglichen rechtlichen, organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten des Auftraggebers vom unrechtmäßigen oder zufälligen Zugriff, Vernichtung, Änderung, Sperrung, Vervielfältigung, Bereitstellung, Veröffentlichung oder jeder anderen Art von unrechtmäßiger Einwirkung auf diese Daten.

7.5. Das Einverständnis des Auftraggebers auf die Verarbeitung seiner Daten gilt unbefristet. Das Einverständnis kann vom Auftraggeber durch die Stellung eines schriftlichen Antrages an den Auftragsnehmer widerrufen werden. Dies kann in einfacher schriftlicher Form per E-Mail geschehen.

7.6. Der Auftragsnehmer sammelt Daten, die keine personenbezogenen Informationen beinhalten und durch die Verwendung der Website durch den Auftraggeber entstehen (Cookies). Cookies werden verwendet um einzelne Funktionen auf https://betfaq.com/de/ zu ermöglichen. Der Auftraggeber wird darüber durch eine auftauchende Benachrichtigung informiert.

7.7. Der Auftraggeber kann die Zustimmung auf den Erhalt von Informationen und Werbeaussendungen vom Auftragsnehmer folgendermaßen zurückrufen:

a) Durch den Klick auf den Link, der bei jeder E-Mail von dem Auftragsnehmer enthalten ist,
b) durch die Kontaktaufnahme mit dem Support des Auftragsnehmers unter admin@betfaq.com .
Der Auftraggeber kann den Auftragsnehmer auffordern, alle auf den Auftraggeber bezogenen Daten zu löschen. In diesem Fall muss der Auftragsnehmer der Aufforderung des Auftraggebers so schnell wie möglich nachgehen.

7.8. Bei der Bearbeitung der Daten des Auftraggebers hat der Auftragsnehmer die Gesetzgebung des Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland zu befolgen.


8. Gültigkeit des Angebots und Änderung der Angebotsbedingungen

8.1. Dieses Angebot ist ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung im Internet unter https://betfaq.com/de/ und bis zum Rückruf durch den Auftragsnehmer gültig.

8.2. Der Auftragsnehmer behält sich vor Änderungen im Angebot vorzunehmen und das Angebot jederzeit nach seinem Ermessen zu widerrufen. Bei der Änderung des Angebotes durch den Auftragsnehmer, treten die Änderungen ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung der Änderungen unter der im Punkt 8.1. dieses Vertrages angegebenen Internetadresse in Kraft, wenn kein anderer Zeitpunkt in den veröffentlichten Änderungen genannt ist.


9. Gültigkeit des Vertrages und Änderung der Vertragsbedingungen

9.1. Die Annahme des Vertrages durch den Auftraggeber, die entsprechend den Bestimmungen von Punkt 6 des Angebotes gemacht wurde, führt zum Zustandekommen eines Vertrages unter den Bedingungen des Angebotes.

9.2. Der Vertrag kommt mit der Annahme des Angebotes durch den Auftraggeber zustande und gilt: a) bis zum Zeitpunkt der Erfüllung der gegenseitigen Verpflichtungen laut dem Vertrag, oder b) bis zum Zeitpunkt der Vertragskündigung.

9.3. Der Auftraggeber stimmt dem zu, dass die Änderung des Angebotes auch eine Änderung des gültigen und geltenden Vertrages zwischen dem Auftraggeber und Auftragsnehmer mit sich bringt und, dass diese Änderung zeitgleich mit der Änderung des Angebotes in Kraft tritt.


10. Vertragskündigung

10.1. Der Vertrag kann gekündigt werden:
- Im beidseitigem Einvernehmen beider Vertragsparteien.
- Einseitig durch jede der Vertragsparteien, durch eine schriftliche Benachrichtigung der anderen Vertragspartei.


11. Garantien

11.1. Durch die Annahme des Angebots, versichert der Auftraggeber den Auftragsnehmer, dass der Auftraggeber:

a) sich mit den Bedingungen des Angebots vertraut gemacht hat,
b) den Gegenstand des Angebots und des Vertrages versteht,
c) der Bedeutung und den Konsequenzen seiner Handlungen im Zusammenhang mit dem Abschluss des Vertrages im Klaren ist.

12. Sonstige Bestimmungen

12.1. Der Vertrag, sowie der Abschluss und die Abwicklung dieses Vertrages, unterliegen der geltenden Gesetzesordnung des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland.

12.2. Sämtliche Kommunikation zwischen den Vertragsparteien im Zusammenhang mit dem Vertrag kann per E-Mail erfolgen. Als Kontaktadresse des Auftraggebers gilt die bei der Registrierung auf https://betfaq.com/de/ angegebene E-Mail-Adresse.

12.3. Wenn der eine oder andere Punkt dieses Angebotes oder des Vertrages aus irgendeinem Grund als ungültig erklärt wird, hat diese Tatsache keine Auswirkung auf die restlichen Punkte des Angebotes oder des Vertrages.


13. Angaben über den Auftragsnehmer

ZERDEN TRADING LP 41 Duke Street, Edinburgh, EH6 8HH, United Kindom SL12180. E-Mail zur Kontaktaufnahme: admin@betfaq.com