Diese Website benutzt Cookies um die Benutzererfahrung zu verbessern. Mehr erfahren>>

Wie verdient man mit Sportwetten

Das interessiert fast jeden Wettfan. Mit einer richtigen Strategie können Sportwetten aus einem Hobby zu einer sicheren Einnahmequelle werden. Dafür muss man nur bestimmte Regeln befolgen und sich an unsere Tipps aus diesem Artikel halten.

Tipps für Wettanfänger

  • Das erste und wichtigste ist den richtigen Buchmacher zu finden. Heutzutage gibt es sehr viele Wettanbieter und genau deswegen muss man der Wahl mehr Aufmerksamkeit schenken. Um nicht zum Opfer von Betrügern zu werden sollte man besser einen größeren und allgemein Bekannten Buchmacher auswählen.
  • Diejenigen, die mit Sportwetten verdienen wollen, müssen sofort ihre Spielleidenschaft vergessen und jeden Schritt sorgfältig planen.
  • Man sollte nie größere Geldsummen riskieren und insbesondere niemals das ganze Spielguthaben auf einmal. Es gibt keine absolut gewinnsicheren Strategien, deswegen besteht immer eine Verlustwahrscheinlichkeit.
  • Wenn man verliert, darf man nie in die Versuchung geraten das verlorene Geld wieder zurückzugewinnen. So riskiert man nur noch mehr zu verlieren. Die gewählte Strategie sollte immer eingehalten werden.
  • Man muss jeden einzelnen Tipp durchdenken. Auf die Quoten der Buchmacher darf man sich niemals verlassen. Wenn die Quote, zum Beispiel, 1.10 beträgt, heißt es noch lange nicht, dass dieses Team sicher gewinnen wird. Wettanbieter machen auch viele Fehler. Als Wettfan muss man sich dessen bewusst sein und die Analyse selbst in die Hand nehmen.
  • Man darf auch keinen zweifelhaften Angeboten im Internet vertrauen. Meistens sind es nur Betrüger. Zum Beispiel wird man nie Infos über Spielmanipulationen für kleines Geld im Internet erwerben können. Auf solche Informationen hat nur ein begrenzter Personenkreis Zugang, sie werden nie veröffentlicht und können bis zu mehreren Zehntausend Euro kosten.

Es ist durchaus realistisch mit Wetten zu verdienen, man muss jedoch nur sehr aufmerksam und vorsichtig sein.

Wichtige Regeln für Wettfans

Viele Fehler können durch das Einhalten dieser Regeln vermieden werden.

  • Man sollte nur auf die Sportarten wetten, bei denen man sich gut auskennt. Das ist deswegen wichtig, weil man noch vor der Wettabgabe die Situation analysieren, die Stärken und Schwächen der Mannschaften bewerten und den möglichen Ausgang eines Spiels einschätzen muss.
  • Die Höhe des Wetteinsatzes muss genau bestimmt werden. Er kann sowohl fix (für alle Wetten gleich) sein oder in Prozenten vom Spielguthaben ausgedrückt werden. Jedenfalls darf ein einziger Einsatz nie mehr, als 2% vom Bankroll betragen.
  • Es ist auch nicht zu empfehlen, auf lange Kombiwetten zu tippen. Meistens ist die Verlustwahrscheinlichkeit dabei zu hoch. Kombiwetten sind gut, um sich die Nerven zu kitzeln, aber nicht um einen sicheren Gewinn zu machen.

Wahl der Strategie

Um sich einen Gewinn zu sichern muss man eine im Voraus bestimme Wettstrategie einhalten. Es gibt viele verschiedenen Strategien die meistens mit einem minimalen Risiko verbunden sind. Die Wahl der einen oder anderen Strategie hängt davon ab, wie erfahren man ist, wie viel Geld man zur Verfügung hat und welche Sportart bevorzugt wird.

Nachdem die Strategie gewählt wurde, muss man jedoch ihre Richtlinien einhalten. Nur so ist es möglich einen guten und sicheren Gewinn zu machen und das Verlustrisiko zu minimieren.